Schöne Eröffnung in Ried

Was für ein wundervoller Abend bei der Eröffnung meiner Ausstellung in der Bezirksrundschau Ried i. Innkreis! Drei Bilder dürfen bereits Mitte Dezember zu ihren neuen Besitzerinnen und Besitzern, alle anderen sind noch bis April in den Räumlichkeiten der Redaktion zu besichtigen.

Ihr findet dort Collagen aus Tuschezeichnungen und digitalen Elementen als Fine Art Print in limitierter Auflage auf Leinwand mit edlen Echtholzleisten aus Nussholz geölt, sowie Fine Art Prints auf Alu Dibond und Originale in individuellen Vintagerahmen.

Vielen Dank an Christian Doms und an das gesamte Team der Bezirksrundschau Ried für das zur Verfügung stellen der Räumlichkeiten und den herzlichen Empfang!

Online-Bericht der Bezirksrundschau Ried lesen (inklusive Video)>> 

Vernissage Ried Illustration Kunst
Foto: BRS
Bezirksstellenleiter Christian Doms spricht mit mir über Katzensprünge und andere Kuriositäten

Zeitungsbericht lesen >>

Vernissage Johanna Leitner Illustration
Bericht in der Bezirksrundschau Ried

Vielen Dank an meine Kooperationspartner:

  • Fine Art Prints auf Leinwand und Alu Dibond in Zusammenarbeit mit Echtleinwand.
  • Vintagerahmen und Passepartouts in Zusammenarbeit mit Frameshore.
  • Echtholzleisten, Vorbereitungen, Auf- und Abbau in Zusammenarbeit mit Leitner Ergomöbel.

Ausstellung “Grow wings. Let your soul speak.”

In dieser Ausstellung zeige ich eine Auswahl meiner Werke zum Thema „Grow wings. Let your soul speak“. Mensch sein, glücklich sein und das Streben nach Zufriedenheit, sowie die Hürden, die uns auf diesem Weg begegnen, sind Themen, die ich in meinen Bildern verarbeite. Inspiration finde ich in der Musik, im Alltäglichen, in Emotionen und Gesprächen und ich sammle meine Energie am liebsten bei Spaziergängen im Wald.

Nachbericht lesen >>

Vernissage Johanna Leitner Ried im Innkreis

Saturday Art #Christmas

Ich muss ja sagen, mir persönlich ist es häufig zuwider schon so früh an Weihnachten zu denken. Diese Konsumwelt macht mich manchmal ganz schön wahnsinnig und ich versuche den Menschenmassen aus dem Weg zu gehen, wo ich nur kann. Seit ich aber angefangen habe, meine Zeichnungen zu verkaufen, komme ich da durchaus in ein kleines Gefecht mit mir selbst: Einerseits mir selbst treu bleiben und andererseits sichtbar sein und den Menschen auch die Möglichkeit bieten, die Werke in echt zu sehen und mich kennenzulernen. Ich hab mich daher entschieden, zunächst mit einem kleinen Markt zu starten und auszuprobieren, wie es sich anfühlt. Ich freu mich auf euch!

Saturday Art #Christmas

WO: Spektakel, Hamburgerstraße 14, 1050 Wien

WANN: 02. Dezember, 10:00-16:00 Uhr