Loading…

Neue Kanäle freischalten – achtsamer Umgang mit deinen Fähigkeiten

In dieser zweiten Woche der Isolation geht es vermehrt darum, unsere Fähigkeiten zu schulen, wie wir in Verbindung bleiben können, auch außerhalb der uns zur Verfügung gestellten Technologie.

Nach ein paar Tagen im eigenen Raum wird uns nämlich klar, dass wir sehr soziale Wesen sind, die sich gerne verbinden. Die Online-Treffen können das bis zu einem gewissen Grad kompensieren, aber spätestens, wenn wir uns wirklich nach Nähe und Geborgenheit sehnen, greift ein Video zu kurz, wenn es nicht mit einer weiteren Ebene kombiniert wird.

Diese weitere Ebene der Kommunikation findet über unser Herz statt. In den nächsten Tagen dürfen wir unsere Herzkanäle also öffnen und üben, wie wir diese Herzkommunikation leben können, auch wenn wir gerade nicht per Video verbunden sind. Diese neuen Verbindungen können sehr viel Freude erzeugen und uns viel Vertrauen schenken.

Schreibe einen Kommentar