Loading…

Freude am Erfolg anderer spüren

Eine Frage, die mich immer schon beschäftigt: Wie können wir in unserem Alltag so zufrieden sein, dass wir nicht bereits am Montag schon an das Wochenende denken? Und haben wir alle die Möglichkeit, den Beruf für uns zu finden, der tatsächlich Berufung ist, bei dem wir uns frei und entspannt fühlen dürfen und der uns auch das Geld einbringt, das wir für unser Leben brauchen? Es gibt Menschen, die haben genau das bereits umgesetzt und es gibt welche, die sind am besten Weg dazu. Wie machen sie das? Was ist ihnen wichtig und wo liegen ihre Prioritäten?

Wir Menschen orientieren uns grundsätzlich gerne an anderen. Es scheint, als bräuchten wir den Vergleich, um uns selbst zu definieren. Das ist manchmal natürlich hilfreich, insbesondere, wenn wir uns Inspiration holen können.  Aber oft genug hindert es uns auch daran, genau das zu machen, was uns am besten liegt und darauf zu vertrauen, dass wir eine ganz eigene, besondere Gabe haben. Manchmal brauchen wir an dieser Stelle den Blick von außen. Von jemandem, der uns hilft, unsere Interessen und Talente von einem ganz neuen Standpunkt aus zu betrachten und vor allem nicht zu werten.

Ursula Gehnböck unterstützt Menschen, die genau auf diesem Weg unterwegs sind. Einfühlsam nimmt sie die oft selbst auferlegten Grenzen ins Visier, öffnet den Blick für neue Richtungen und macht Mut, über den eigenen Schatten zu springen. Bei ihr gibt es nichts, was es nicht gibt. Mit viel Gespür begleitet sie ihre Klienten dabei, die eigene Größe wahrzunehmen und unterstützt sie, die Leichtigkeit des Seins selbstverantwortlich und wieder völlig neu zu erfahren.

Illustration - Job-Portraits - Ursula Gehnböck - Freude am Tun

Der Mensch in seiner Gesamtheit steht im Mittelpunkt, denn sie sagt, dort, wo Kopf und Bauch zusammenkommen, entfalten die inneren Wünsche ihre eigentliche Kraft und erst dann sind Körper, Geist und Seele im Einklang. Ihre Methoden sind vielfältig und reichen von NLP über Holistic Pulsing bis zu psychologischer Astrologie. In unserem Interview erzählt sie mir von zahlreichen erfolgreich umgesetzten beruflichen Projekten ihrer Klienten. Ihre pure Freude über diese großartigen Entwicklungen ist nicht zu übersehen und ist auch für mich ganz unmittelbar und direkt spürbar.

Ein wundervolles Gespräch, das mich daran erinnert hat, wie wichtig es ist, an sich und seine eigenen Visionen zu glauben. Und vor allem wie wertvoll es ist, in dem Bereich zu arbeiten, in dem man sich Zuhause fühlt. Ursula zählt für mich zu den Menschen, die mich inspirieren, weil sie sich auf ihrem Weg immer wieder selbst neu finden und mir zeigen, dass das Leben nie statisch ist, wenn man bereit ist, sich zu bewegen und jede neue Idee wie einen wertvollen Schatz zu betrachten.  Mehr zu Ursulas Arbeitsweise gibt es auf ihrer Webseite: https://www.ursulagehnboeck.com

Schreibe einen Kommentar