Loading…

Ein Appell an deine Zuversicht

Wenn ich sage, ich spüre den Schmerz der Welt, klingt das im ersten Moment ziemlich übertrieben. Wenn ich sage, ich spüre deine Angst, deine Wut, deine Ratlosigkeit, denkst du vielleicht, wie soll das denn gehen? Ich wusste es lang auch nicht. Ich wusste nicht, dass ich das alles überhaupt spüren kann. Stattdessen dachte ich, alles, was ich wahrnehme, sei mein Eigenes. Das hat mich lange Zeit ziemlich überfordert.

Mittlerweile habe ich gelernt, damit umzugehen. Ich konnte nicht anders, als mich damit zu beschäftigen, wie das alles funktionieren kann. Das hat viele Türen geöffnet und meine Perspektive komplett neu geordnet. Es hat mir gezeigt, wie ich meine eigene Energie besser spüren kann und das Außen trotzdem noch wahrnehmen kann. Warum ich das heute erzähle? Weil es gerade mächtig brodelt. Mir selbst geht es gut, aber ich spüre, dass es für viele anders ist.

Die Themen, mit denen du gerade konfrontiert bist, kann ich dir nicht abnehmen, aber ich kann dich daran erinnern, dass du es schaffen wirst, dass wir es schaffen werden. Ich kann dich an deine Kraft erinnern. An deine Kreativität. An deine Zuversicht. Deine Lösungskompetenz. Deine innere Sonne. Deine Liebe zum Leben. Ich kann dich dazu ermutigen, dich mit Menschen zu vernetzen, die dich daran erinnern, wer du wirklich bist.

Verbinde dich mit Menschen, die deiner Wut und Traurigkeit Platz geben, die aber gleichzeitig den Raum für Entwicklung halten können. Achte auf deine Gedanken, sie bauen das Gerüst für die Welt, in der du dich bewegst.

Herzgespräche

Xing-Gruppe Work-Life-Sense

Xing-Gruppe Mensch im Wandel

Nachrichten von deiner persönlichen Magie

2 thoughts on “Ein Appell an deine Zuversicht

  1. Hallo Johanna,
    gerade habe ich o.g. Text gelesen. Ich habe mich da wieder gefunden. Siehst Du eine Möglichkeit über diese Thematik zu telefonieren, weil mich interessiert wie Du gelernt hast damit umzugehen. Danke.
    Herzliche Grüsse
    Michael

    1. Lieber Michael,
      vielen Dank für deinen Kommentar! Ich habe dir soeben eine E-mail geschickt.
      Liebe Grüße
      Johanna

Comments are closed.